Liebe Passeirer Vereinsvertreterinnen und -vertreter

Schützen, Jungschützen und Marketenderinnen treffen sich im Zweijahresrhythmus abwechselnd in Bayern, Tirol, Welschtirol und Südtirol zum Alpenregionstreffen.
Vom 21. bis 24. Mai 2020 ist St. Martin in Passeier Gastgeber dieses grenzüberschreitenden Schützentreffens, das zum ersten Mal im Burggrafenamt stattfinden wird.
Dazu erwarten wir mehr als 10.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Alpenraum.

Zweifelsohne können wir ein dreitägiges Zeltfest dieser Größenordnung nicht alleine stemmen.

Deshalb zählen wir auf eure Beteiligung:
Mit vereinten Kräften wird es uns gelingen, bei unseren Gästen aus der Alpenregion einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, sodass sie sich immer wieder gerne an das Fest im Heimattal Andreas Hofers zurückerinnern.

Arbeiterliste für Vereine

Bitte unten auf das Bild klicken um die Arbeiterliste für Vereine herunter zu laden.

Das Formular bitte mit Vor- Nachname und Jahrgang ausfüllen und jeweils die gewünschte Tätigkeit ankreuzen für Samstag oder Sonntag.

Jede helfende Person bekommt ein T-Shirt, das Kombi-Ticket im Wert von 30€ und Verpflegung während der Arbeitszeit.

Wir sind um jede Hilfe froh und bitten euch dieses Formular innerhalb 15. Oktober auszufüllen und an folgenden Orten abzugeben:

Hotel Pfandleralm in St. Martin in Passeier
Tankstelle Q8 Quellenhof
Eggbar Saltaus

Bei Fragen könnt ihr jederzeit Armin Oberprantacher ‭+39 348 6923548‬ oder Lukas Fahrner ‭+39 347 8756814‬ anrufen.

Auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit
Schützenkompanie St. Martin in Passeier